Einstellungen

CPU-Sparmodus

Wenn aktiviert werden Animationen deaktiviert

Traffic Sparmodus

Wenn aktiviert werden keine oder kleinere Bilder geladen

Lightmode

Wenn aktiviert wird ein helles statt dunkles Design genutzt

Kompakte Startseite

Wenn aktiviert wird eine kompakte Startseiten Version gezeigt

Sprache

Setzt die primäre Ausgabesprache der Website fest

Vorlieben

Audioausgabe

Selektiert wenn vorhanden die bevorzugte Audioausgabe

Videoqualität

Selektiert wenn vorhanden die bevorzugte Videoqualität

Lieblingshoster

Hebt wenn vorhanden den ausgewählten Hoster hervor

Updates filtern

Filtert die Updateliste auf der Startseite

Meine Filme #

Wir speichern deine Filme unter deiner FilmFans-ID # und in einem Cookie. Solltest du deine Liste löschen wollen, lösch einfach deine Cookies. Du kannst deine FilmFans-ID nutzen um deine Liste auf mehreren Geräten abrufbar zu machen.

Dieses Gerät benachrichtigen

Aktiviert Benachrichtigungen für dieses Gerät

Keine Folge mehr verpassen?

Kein Problem wir benachrichtigen dich gern. Alles was du dafür tun musst, ist deinem Browser einmalig die Erlaubnis erteilen, dass wir dir Benachrichtungen schicken dürfen.

Du kannst deine Einstellungen jederzeit wiederurfen, Serien entfernen oder neue hinzufügen.



NAME (year)

Videoqualität
Audioqualität
Sprachausgabe
Hoster
Profisettings?

Julia Stiles(43)

  • Geboren 28.03.1981
  • Herkunft New York, USA

Julia O’Hara Stiles (* 28. März 1981 in New York City, New York) ist eine US-amerikanische Theater- und Filmschauspielerin. Im Alter von 15 Jahren wirkte Julia Stiles nach einigen Gastrollen, die sie ab 1993 bekommen hatte, in dem Film I love you, I love you not mit Claire Danes, Jude Law und James Van Der Beek zum ersten Mal bei einer Kinoproduktion mit. Man sah sie außerdem in Vertrauter Feind (1997) als Tochter von Tom O’Meara (Harrison Ford) und in M. Night Shyamalans Wide Awake (1998). Ihre erste Hauptrolle hatte sie 1998 in Wicked. Der Film schaffte es allerdings nicht in die US-amerikanischen Kinos. Erst mit ihrer Rolle als Katarina Stratford neben Heath Ledger in 10 Dinge, die ich an Dir hasse (1999), einer Adaption von William Shakespeares Stück Der Widerspenstigen Zähmung, gelang Julia Stiles der Durchbruch als Filmdarstellerin. Sie wurde dafür 1999 mit einem MTV Movie Award als beste Newcomerin ausgezeichnet. Stiles und ihr Filmpartner Freddie Prinze junior in Den Einen oder Keinen erhielten außerdem eine Teen Choice Award-Nominierung. Stiles trat häufiger in Shakespeare-Verfilmungen auf; sie spielte, nach 10 Dinge, die ich an Dir hasse, 2000 die Ophelia in Hamlet mit Ethan Hawke und 2001 die Desdemona zu Mekhi Phifers Darstellung des Othello in einer modernen Version des Stoffes: O – Vertrauen, Verführung, Verrat. Für das Tanzdrama Save the Last Dance (2001), in dem sie eine talentierte Ballerina spielte, die sich in einen schwarzen Jungen aus dem Ghetto mit Hip-Hop-Attitüde verliebt, erhielt sie einen weiteren MTV Movie Award für den besten Kuss und als beste Darstellerin. In State and Main (2000) von David Mamet verkörperte sie ein junges Mädchen, das bei Dreharbeiten in einem kleinen Ort einen Schauspieler verführt. 2001 stellte sie die Gegenspielerin von Stockard Channing in Business of Strangers dar. Im Film Die Bourne Identität übernahm Stiles 2002 zum ersten Mal die Rolle der CIA-Agentin Nicky Parsons, die sie auch in drei Nachfolgern der Bourne-Filmreihe mit Matt Damon, Die Bourne Verschwörung (2004), Das Bourne Ultimatum (2007) und Jason Bourne (2016) spielte. 2003 übernahm sie Hauptrollen in Gelegenheit macht Liebe und Carolina – Auf der Suche nach Mr. Perfect sowie im selben Jahr als Studentin in Mona Lisas Lächeln, neben Julia Roberts als ihre Kunstprofessorin, die sie davon zu überzeugen versucht, lieber Rechtsanwältin statt Ehefrau und Mutter zu werden. 2004 spielte sie die Hauptrolle in der Filmkomödie Der Prinz & ich, worin sich ihre Figur in einen Prinzen verliebt. Des Weiteren wirkte sie 2010 in der fünften Staffel von Showtimes TV-Serie Dexter als Lumen Pierce mit. Der Part einer Mordzeugin, die einen Rachefeldzug gegen ihre früheren Peiniger beginnt, brachte ihr 2011 eine Golden-Globe-Nominierung ein. Im März 2012 wurde sie für das US-Remake des indischen Thrillers Midnight Sun gecastet. In Lorene Scafarias Film Hustlers übernahm sie 2019 die Rolle der Journalistin Elizabeth.

Sortiert

Filme (24)

2012
Silver LiningsVeronica
7.7
1999
10 Dinge, die ich an Dir hasseKatarina Stratford
7.3
2000
State and MainCarla
6.7
2022
Jennifer Lopez: HalbzeitSelf
6.6
2016
Jason BourneNicky Parsons
6.6
2015
Gilly Hopkins - Eine wie keineCourtney Rutherford Hopkins
6.5
2003
Mona Lisas LächelnJoan Brandwyn
6.5
2013
Its a DisasterTracy Scott
6.4
2019
HustlersElizabeth
6.3
2001
Save the Last DanceSara Johnson
6.2
1997
Vertrauter FeindBridget O'Meara
6.2
2013
Unter BeobachtungJoanna Reece
6.2
2022
Orphan 2: First KillTricia Albright
5.9
2009
Der Schrei der EuleJenny Thierolf
5.9
2000
HamletOphelia
5.9
2021
The God CommitteeDr. Jordan Taylor
5.8
2004
Der Prinz & IchPaige Morgan
5.8
2012
There Is No Place Like Home - Nichts wie weg aus Ocean CityStage Imogene
5.7
2006
Das OmenKatherine Thorn
5.5
2015
BlackwayLillian
5.3
2016
Ruf der MachtJane Clemente
5.3
2000
Den einen oder keinenImogen
5.0
2014
Out of the DarkSarah Harriman
4.8
2018
TroubleRachel
4.5

Serien (3)

2021
Dragons - Die 9 WeltenOlivia Kullersen (voice)
5.3
2022
The Lake – Der SeeMaisy-May
6.2
2017
RivieraGeorgina Clios
6.6